Workshop "Parknetzwerk – Die großen Gärten“ am 13.04.2005
 

Das grenzüberschreitende Parknetzwerk „Die Großen Gärten“ lud koordiniert vom Projektbüro am 13.04.2005 zu einem Workshop aller Partner des Netzwerks in die Harry Weiss Häuser nach Bruck an der Leitha ein.
Der Einladung folgten alle 6 Mitgliedparks des Netzwerkes, die insgesamt 20 Teilnehmer kamen aus Rusovce (Slowakei), Fertöd (Ungarn), die österreichischen Partner aus Eckartsau, Marchegg, Bruck und Eisenstadt, sowie ein neuer Interessent aus der Slowakei, die Stadt Malacky.

Die Mitglieder nutzten das Treffen zum Know How - Austausch, zu Problemstellungen der Gartendenkmalpflege sowie um die Fortschritte der oft umfangreichen Pflegearbeiten in den Parks zu präsentieren.

Im vergangenen Jahr wurden für einen gemeinsamen öffentlichen Auftritt der Parks erstmals Folder im einheitlichen Design erstellt. Eine Homepage des Parknetzwerks (www.diegrossengaerten.at) wurde erstellt, hier sind Bilder und Beschreibungen der einzelnen Parks abrufbar. Als Extra-Service bietet die Internetseite den Download der fertigen Folder an.

Die Umsetzungen des Parknetzwerks konnten bei der Stadt Malacky (Slowakei) so großes Interesse an einer Teilnahme wecken, dass sie sich mit ihrem historischen Schlosspark als potentieller neuer Partner vorstellte.

Aufbauend auf das Design der Folder wurden vom Projektbüro die ersten Entwürfe für ein gemeinsames Leitsystem in den Parks gestaltet und im Workshop präsentiert. Die Arbeit des Parknetzwerks an einer durchgängigen Linie im Design aller Infoträger in den historischen Gärten soll schon heuer Früchte tragen: In allen Parks sollen Besucher zukünftig auf Hinweistafeln wichtige Infos über Geschichte, Gestaltung und Pflegemaßnahmen erfahren. Auch historische Gartengebäude und die zahlreichen botanische Raritäten werden beschildert.

Überdies soll durch ein System an Wegweisern von zentralen Orten zu den Parks der beteiligten Städte auch Gäste/Touristen auf die historischen Parkanlagen aufmerksam gemacht werden.

Zum Abschluss des Workshops konnten sich die Teilnehmer bei einer Exkursion im Harrachpark selbst ein Bild von den umfangreichen Pflegearbeiten der letzten Wintersaison machen.

Im heurigen Herbst sollen im Rahmen einer Fachtagung in Eisenstadt – Arbeitstitel „Chancen des Parktourismus in der Region“ mehrere der Parkanlagen besucht und der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Teilnehmer:

Schlosspark Eisenstadt: Ing. Josef Eiweck, DI Wolfgang Leinner, Mag. Sabine Müntz
Schlosspark Fertöd: Erika Puchegger, Dr. Gabor Alföldy, DI Maria Tihanyine Toth
Schlosspark Eckartsau: Franz Reigl
Schlosspark Rusovce: GR Josef Mallinerits , Bgm. Dusan Antos, DI Jana Ovecova
Harrachpark – Bruck/Leitha: STR Herbert Stava, GR Andrea Kloibhofer, GR Walter Steurer, GR Roman Kral
Schlosspark Malacky: Vbgm. Ing. Josef Bulla, Ing. Michal Sisolak
Schlosspark Marchegg: Mag. Raimund Schlederer
Projektbüro/Knoll Planung & Beratung: DI Helmut Lehner, DI Alina Szalay, DI Alex Cserny

Fotos Workshop 13.04.2005 (zum Vergrößern bitte klicken)

Workshop Workshop

Workshop Workshop

zurück